Was ich Freelancern mitgeben kann?

Erfahrungen, Wissen & Beispiele aus der Praxis

Ich habe als Freelancer angefangen neben dem Studium. Dann 5 Jahre mit Mitarbeitern gearbeitet, danach in einer Agentur mit noch mehr Kollegen und nun bin ich wieder zurück zum Freelancen. "I've come full-circle" und ich bin echt froh darüber und stolz, auf was ich alles während der letzten Jahre gelernt habe.

Ich kann daher jede Situation zumindest ansatzweise nachvollziehen. Egal an welchem Punkt du dich gerade befindest.

Was ich dir anbieten kann

Wie mache ich mich selbstständig? - Ich versuche deine Fragen zu klären, wo du zuerst hingehen solltest, wie du deinen Stundensatz richtig berechnest, auf was du achten solltest und noch vieles mehr.
Wie funktioniert das mit den Steuern? - Ich bin kein Steuerberater! Das ist mal klarzustellen. Aber ich hab mich selbst sehr viel mit den Themen Steuern und Sozialversicherung auseinander gesetzt und weiß doch auf viele Fragen eine Antwort.
Wie bekomme ich Kunden? - Ich habe eigentlich nie Werbung machen müssen und immer genug Aufträge gehabt. Wieso das funktioniert hat und wie das auch bei dir funktionieren könnte, kann ich dir gerne erzählen.

Ich habe mir alles was ich jetzt zum Geldverdienen verwende selbst beigebracht. Ich habe die Uni abgebrochen, habe ein paar Bücher aber noch viel mehr YouTube und Online-Tutorials gebüffelt und viele Dinge gemacht, die ich noch nie davor gemacht habe. Und dabei gelernt, wie man eigentlich lernt.

Wenn du wissen möchtest, wo du starten solltest, bzw. wo ich viele Dinge gestartet habe, dann kann ich dir gerne weiterhelfen.

Was ich dir anbieten kann

Dein Starter Guide sein - Du brauchst regelmäßig jemanden für Check-Ins, Feedback zu deinen Arbeiten, Lernimpulse oder neue Dinge zum Ausprobieren? I'm totally up for that.
Tipps für den Start - Gerade der Onlinebereich kann zu Beginn einfach unüberwindbar wirken. Frontend, Backend, CSS, HTML, JS, CoffeeScript, Tee-Leaves-Reading ... Ok, das letzte war erfunden aber es ist schon schwer. Ich geb dir einen Startpunkt für die Journey.
Du magst gerne besser werden in einer Disziplin? - Ich kann auch nicht alles und ich bin in vielen Dingen sicherlich kein Profi. Aber in einigen Disziplinen, kann ich dir sicherlich ein bisschen etwas mitgeben, dass dir deinen competitive advantage gegenüber der Konkurrenz gibt.
Welche Apps brauche ich? - Kostenlos oder doch die Adobe Creative Cloud? Ich kann dir gerne eine Liste mit persönlichen Empfehlungen, die auf dich zugeschnitten ist geben, damit du mit dem Werkzeug ausgerüstet bist, dass du brauchst.

Gerne können wir natürlich auch einfach gemeinsam Projekte umsetzen! Ich bin immer wieder auf der Suche nach talentierten Freelancern, mit denen ich gemeinsam Projekte meiner Kunden umsetzen kann. Und gerne bin ich natürlich auch für dich ein Partner, wenn du mich irgendwo brauchst.

Zusammen ist man weniger alleine, nicht? Auch als Freelancer ist es wichtig, ein Netzwerk zu haben.

Ein paar Beispiele

Ich bin dein Partner - Ich kann dir gerne als Partner in Online-Projekten zur Seite stehen. Als Front-End-Entwickler, WordPress-Profi, Server-Admin, Konzepter oder generell als IT-Futzi.
Du bist mein Partner - Das Ganze geht natürlich auch in die andere Richtung. Also wenn du Interesse an einer Kooperation hast, dann melde dich einfach, damit ich weiß in welchen Bereichen du gut bist und wenn es wo passt, dann bist du mein Go-To-Mann oder meine Go-To-Frau.
Du magst mit mir zusammenarbeiten?

Lass uns doch mal telefonieren. Fragen kostet auch nix - versprochen!

Die Telefonnummer wird natürlich nur für den Rückruf verwendet und nicht weitergegeben.

Weitere Infos in der Datenschutzerklärung.
Echt cool! Danke für deine Anfrage! 🙌🏻
Ich melde mich verlässlich sehr bald bei dir!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Am Ball bleiben!

Alle zwei Wochen Tipps, News, Tools und Goodies?

Ich fasse alle zwei Wochen das Wichtigste aus digitalen NewsTools, Sales, Projektmanagement und Team-Kommunikation zusammen und schick sie dir in deine Inbox!

Klingt gut? Ist's auch.

Mit der Angabe dieser Angabe weiß ich besser, welche Themen ich in Zukunft stärker behandeln sollte.
Auch könnte es später einmal einen speziellen Newsletter für eine bestimmte Gruppe geben.